Drucken

Urwaldkaffee der NASA´s

Urwaldkaffee der NASA´s

 

 

 

Kaffee von den NASA-Indianern aus Columbien                                                                             zurück

                                                                                                                                                                                flagge-Columbien-Urwaldkaffee  

Direkt importierter Rohkaffee, fair bezahlt und natürlich gewachsen. Die Fincas der Nasa sind bereits bio-zertifiziert. Da ich diese Zertifizierung nicht habe, darf ich den Nasa Kaffee nicht als "bio" deklarieren.

 

 

Südlich von Cali auf dem Weg nach Equador liegt das Department Cauca. Ein Teil davon istTierradentrGebiet_der_Nasao, das Siedlungsgebiet der Paez‐Indianer, die sich selbst Nasa nennen. Tierradentro ist wild und zerklüftet – landschaftlich eines der schönsten Gebiete Kolumbiens. Überall gibt es Hügel. Sobald man einen überquert wartet dahinter mit Bestimmtheit ein noch grösserer Hügel. Die Landschaft hier ist unendlich weit. Zu hinterst im Tal von Tierradentro liegt die kleine Ortschaft San Andres de Pisimbalá. Das Dorf wird bewohnt aus einem Gemisch aus Paéz Indianern und Zuzüglern. Das Klima ist mild und angenehm. Es gibt viele Sonnentage. 

 

Die Rundwanderung über die Hügel zu den unterirdischen Grabstätten ist etwas vom Schönsten, was Kolumbiens Trekking zu bieten hat.

Die archäologische Attraktion (Tierradentro ist als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnet) sind die unterirdischen Gräber, welche in der herrlichen Landschaft um Tierradentro liegen. Es sind unterirdische Totenkammern, welche einen Durchmesser von 2 bis 7 Meter vorweisen. Die Wände sind mit Zeichnungen verziert.

 

Alle Fincas liegen in Höhen zwischen 1700 und 2000 m ü.NN. Im wesentlichen handelt es sich um alte Pflanzungen, die Bäume sind teilweise 35‐40 Jahre alt. Die Nasa kürzen sie nicht, so dass es hier noch wirkliche „Bäume“ gibt. Bis sie sich dann unter der Last der Kaffeekirschen beugen.

 

 

NASA Evangelista Guegia:

Cafetero:                  Evangelista Guagia

Ursprung:                 Volk der Nasa

Region:                     Paez, Tierradentro, Colombia 

Finca:                       Finca El Esperanza, 1,75 ha groß

Anbauhöhe:             1750 m über NN

Kaffeetyp:                 100% Arabica

Varietät:                    Tipica und Caturra

Erntezeit:                   

 

Tassenprofil (gemäss Einschätzung der Produzenten):

Honig, Kaffeeblüte, Himbeere, Vanille, Karamell, intensiver Geschmack, ausbalanciert, schöne Säure, Mandarine Maulbeeere, mittlerer Körpe (Kakao)

 

Informationen zur Verfügung gestellt von Urwaldkaffee GmbH

 

 

 

NASA Marina Poche (Ortsvorsteherin einer indigenen Gemeinschaft)

Cafetera:                  Marina Poche

Ursprung:                 Volk der Nasa

Region:                    Resguardo de Avirama, Paez, Tierradentro, Colombia 

Finca:                       Finca El Carrizal, 1,5 ha groß

Anbauhöhe:             1850 m über NN

Kaffeetyp:                 100% Arabica

Varietäten:                Tipica, Caturra und Maria Colombia

Erntezeit:                   

 

Tassenprofil (gemäss Einschätzung der Produzenten):

Üppiger Duft, rote Früchte, Vanille, Karamel, intensiver Geschmack, ausbalanciert, brilliante Säure, leicht rauchig, mittlerer Körper, Kakao 

eigene Verkostung (Urwaldkaffee GmbH): Grapefruit, klare Säure, leicht rauchig, Hibiskus

 

 

 

Informationen zur Verfügung gestellt von Urwaldkaffee GmbH